Beiträge von Sajanka

    Habe gerade etwas passendes dazu gelesen. Das Schmücken mit winterlichen Grün ist seit 580 bezeugt. Seit 1514 sind Weihnachtsbäume bezeugt. (Götter, Mythen, Jahresfest Géza von Neményi). Das Ursprüngliche ist klar das schmücken mit Zweigen. Die Mistel spielt ja schon immer eine Rolle ( Mond und Liebessymbol) und passt gut dazu. Die Druiden verehrten Eichen mit Mistel besonders. In der germanischen Mythologie finden wir sie ( Die Mistel die keinen Schwur gab und bei Balder's Tod eine Rolle spielt). Grüße