Einzug/Umzug in ein neues Haus

  • Zitat

    Was die giftigen Beeren anbelangt, so gibt es meines Wissens doch auch Holunderbeerwein und dergleichen?!

    im rohen Zustand sind sie schwach giftig, da sie Sambunigrin enthalten. Isst man sie roh bekommt man Bauchschmerzen und Übelkeit.


    Natürlich kannst du auch einen Holunder pflanzen, der war auch eine Art Apotheke des armen Mannes. Ich persönlich fände zum Einzug halt die Linde passender, aber das ist natürlich Geschmackssache.





    See the ravens fly there
    Circling in the storm
    Hidden from the new world
    Where the spiritless are born


    I - Far Beyond the Quiet

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Wolfbald ()

  • Heil, Sverker.

    Ich glaub mal Photos von einem modernen Heiligtum im Sumpf gesehen zu haben. Ich denke es war der Göttin Nerthus geweiht, bin aber nicht mehr ganz sicher.


    Heil, Wolfbald.

    Dann werde ich mal darauf achten, die Beeren nur zum räuchern zu verwenden.


    Meine ursprüngliche Frage, war ja aber eigentlich, ob jemand noch bestimmte Riten, Bräuche oder was aus dem Volksglauben kennt, das mit dem Umzug/ Einzug in ein neues Haus zu tun hat oder auch mit dem Umgang mit Hausgeistern zum Beispiel.


    Gruß: Widulf

  • da muss ich leider passen. Auser räuchern und der Baumsetzung, mit Opfer im Garten fällt mir dann auch nicht mehr ein. Alles was so in Richtung energetik geht, ist mir dan auch schon zu esoterisch.


    Lg

    See the ravens fly there
    Circling in the storm
    Hidden from the new world
    Where the spiritless are born


    I - Far Beyond the Quiet