• hier im Osten ist noch keine Spur von Winter....Allerdings soll er aber die Woche kommen. Nach diesem abartigen Sommer, freu ich mich schon drauf und die Natur brauchr es auch, vor allem die Wälder, alles befallen vom Borkenkäfer.


    Lg

    See the ravens fly there
    Circling in the storm
    Hidden from the new world
    Where the spiritless are born


    I - Far Beyond the Quiet

  • Hallo

    In welchem Osten? Ich wohne auch im Osten.


    Hoffe, dass die Klimakonferenz, hier in Bonn, wenigstens halbwegs annehmbare Ergebnisse bringt!

    Der wievielte Klimagipfel ist das schon.Keiner hat wirklich etwas gebracht. Die zwei größten Dreckschleudern der Erde Amerika und China sind nicht dabei.Zu Gunsten der Weltherschaft ist es ihnen auch egal.:cursing:

  • Stimmt panonisches Klima. Aber ich komme ursprünglich aus Oberkärnten und da sieht es nicht besser aus. Gut es war schon etwas Niederschlag dabei aber kein Vergleich zu früher. Am 1.11 musste ich als Kind immer mit zum Friedhof, die Gräber besuchen und meistens war es da schon sehr kalt und oftmals lag schon Schnee. Als kleiner Junge, so 5-6 Jahre war ich damals, war ich immer fasziniert wie die Kerzen aus dem Schnee hervor leuchten. Das is jetzt gerade 25-26 Jahre her und der Unterschied zu damals ist dramatisch. Jeden Winter habem wir Eishockey am See gespielt, heute frieren die Seen nicht mal mehr zu....

    See the ravens fly there
    Circling in the storm
    Hidden from the new world
    Where the spiritless are born


    I - Far Beyond the Quiet

  • Der wievielte Klimagipfel ist das schon.Keiner hat wirklich etwas gebracht. Die zwei größten Dreckschleudern der Erde Amerika und China sind nicht dabei.Zu Gunsten der Weltherschaft ist es ihnen auch egal.:cursing:

    Leider wahr... X/

    Die Schinetzen sowieso und spätestens seit Trump Präsident ist, die Amerikanzen auch! Man muss sich nur in irgendwelchen Reportagen oder anderen Sendungen die Dunstglocken über deren Großstädten anschauen! Laufen in China mit Mundschutz rum (oder war das Japan?) und machen einfach weiter mit der Luftverpestung! X( Und das Wort "Smog" kommt soweit ich weiß aus den USA! ein Wunder, den gibt's da ja mehr als genug!

    Und das mit dem "Weltherrschaft" stimmt auch bei beiden! Jeder eine Hälfte der Erde und alle anderen können verrecken...

    Und hier bremsen die CDU/CSU die Grünen aus, und der Dobrindt, das Rind, sagt noch, Zitat: "Wenn man Schwachsinnstermine abräumt, dann ist das ja noch kein Kompromiss." Vollpfosten! :thumbdown:

    Friede und langes Leben!

    (Sochya eh dif!)


    Kol-ut-shan

    (Vulkanisch (Star Trek) für: Unendlichen Möglichkeiten in unendlichen Kombinationen)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Angelotheist ()

  • Auch warum man sich so über das Wetter aufregt ist mir zwar nicht ganz Verständlich. Da der Mensch am Klimawandel nur 0,2- 2 Prozent Beeinflust ist das Ganze nur ein Bischen aufgeblasen. Denn jeder Vulkan ausbruch hat mehr von den Aerosolen und Gasen in die Luft geblasen als die Menschheit. Die Meeresströmungen werden durch Tektonischen Platten verschiebungen und unter Wasser Vulkane Beeinflust.

    Da ist die Menschheit nur ein Wimpernschlag im Klimawandel.

  • Nicht nur China und die USA trachten nach der Weltherrschaft. Auch alle Religionen, " Sekten ",Wirtschaftsimperien und auch Einzelpersonen.

    Wenn Du "alle Religionen" schreibst, dann auch Asatru?

    Friede und langes Leben!

    (Sochya eh dif!)


    Kol-ut-shan

    (Vulkanisch (Star Trek) für: Unendlichen Möglichkeiten in unendlichen Kombinationen)

  • Winter: Heute ersmals Minusgrade am Weg zur Arbeit. Schön langsam nähert sich die Julzeit....die Zeit der wilden Jagd und das Treiben der Perchten...

    See the ravens fly there
    Circling in the storm
    Hidden from the new world
    Where the spiritless are born


    I - Far Beyond the Quiet

  • Das ist möglich.

    Echt? Wirklich, dagegen hätte ich nichts. Auf jeden Fall 1.000 Mal besser als die "grüne Gefahr" von der arabischen Halbinsel!


    Ich habe kürzlich einen Roman gelesen, von jemandem aus dem Eldaring. Da geht es um eine Art Zukunftsvision, wo der gesamte deutschsprachige Raum ein Reich des Friedens, und die mit Abstand vorherrschende Religion Asatru ist. Alle anderen Religionen sind auch erlaubt. Eine Sekte, die mit dem Christentum herzlich wenig zu tun hat, und eher dem IS ähnelt, wenn auch mit christlich-fundamentalistischen Elementen, versucht das Reich zu zerstören, scheitert aber letztlich.

    Ist sehr lesenswert und hat mir irgendwie gefallen! Soll heißen, dass ich in einer solchen Zukunft gut leben könnte! Ich weiß, einige werden jetzt überrascht sein, und mit nicht glauben wollen, aber es ist so! Schon allein wegen der Naturverbundenheit der Leute in diesem, fast schon fast utopischen Neu Germanien (das absolut keine Züge eines "Vierten Reiches" hat!), gepaart mit umweltverträglicher Technik!

    Friede und langes Leben!

    (Sochya eh dif!)


    Kol-ut-shan

    (Vulkanisch (Star Trek) für: Unendlichen Möglichkeiten in unendlichen Kombinationen)

  • Ich Denke das unser Gedanken gut das wir im World Wide Web doch einige zum Nachdenken bewegt.

    Denn wir gefährden keinen.

    Unser Glaube ist im Einklang mit der Natur.

    Wenn man bedenkt das jeder Dritte Mensch auf der Welt Christlich ist und jeder 5 Mensch Islamisch ist.Ist da noch Platz für unseren Glauben. Der auf dauer mehr Bewegt als alle anderen Glaubensvereinigungen da wir nicht Misionieren.

    Das ist unser Vorteil.