Hugin und Munin - Kolkraben?

  • Grüß euch!


    Aus dem Thema "Die Tauben des Papstes" entstand eine Diskussion ob die Raben Odins nun Kolkraben waren und ob unsere Ahnen zwischen Krähen und Raben unterschieden.


    Bisher hat Aranruth die Kolkraben aufgrund folgender Hinweise als Raben Odins identifiziert:


    Ich finde es auch sehr passend, daß die Kolkraben die Raben Odins sind.


    Nun, logische wäre es schon dass auch unsere Vorfahren zwischen Raben und Krähen unterschieden, aber haben wir dafür auch eindeutige Überlieferungen? Ich meine das jetzt nicht so, als würde ich es in Frage stellen, aber so könnten wir es 100%ig feststellen.


    Viele Grüße,
    Philipp

  • Zitat

    Nun, logische wäre es schon dass auch unsere Vorfahren zwischen Raben
    und Krähen unterschieden, aber haben wir dafür auch eindeutige
    Überlieferungen? Ich meine das jetzt nicht so, als würde ich es in Frage
    stellen, aber so könnten wir es 100%ig feststellen.

    Wie im ursprünglichen Thema schon erwähnt, unterscheiden wir heute nicht mehr weil die Leute die Vögel mangels Wissen nicht zu unterscheiden wissen.


    UND durch die Dämonisierung durch die Christenheit, die Raben und Krähen, als schwarze Vögel des Satans verurteilt/amgestempelt wurden und diese alle gnadenlos gejagt wurden.


    Rigsthula 44.
    Da sang vom einsamen Ast die Krähe


    "Was willst du. Fürstensohn, Vögel beizen?


    Dir ziemte besser Lanzen schwingen


    Hengste reiten und Heere fällen!"

    Für mich eindeutig, die Aaskrähen, welche dem Heere folgen...



    Havamal 38:
    G
    eri und Freki füttert der krieggewohnte Herrliche Heervater,
    Da nur von Wein der waffenhehre Odin ewig lebt.
    Zwei Raben sitzen auf seinen Schultern und sagen ihm ins Ohr alle Dinge,
    die sie hören und sehen; sie heißen Hugin und Munin. Er sendet sie
    morgens aus, alle Welten zu umfliegen, und mittags kehren sie zurück und
    so wird er mancher Dinge gewahr. Die Menschen nennen ihn darum
    Rabengott. Davon wird gesagt:


    Skaldskäparmal 64. Hrolf Kraki
    Da
    sprach der König: Was willst du damit sagen, junger Gesell, daß du mich so
    ansiehst? Wögg antwortete: Als ich daheim war, hörte ich sagen, König Hrolf in
    Hieidra sei der größte Mann in den Nord landen; und nun sitzt hier auf dem
    Hochsitz eine kleine Krähe (Kraki), die nennen sie ihren König.



    Brynhildarkvidhu
    5 Gesunken war Sigurd südlich am Rhein:


    Von hoher Heister schrie heiser ein Rabe:


    "In Euch wird Atli das Eisen röten;


    Eure Eide überwinden Euch, Mörder!"



    Lokis Zankreden


    43. War ich so edeln Stamms als Yngwi Freyr,


    Und hätte so erhabnen Sitz,


    Morscher als Mark malmt ich dich, freche Krähe,


    Und lähmte dir alle Gelenke.



    Havamal


    84. Krachendem Bogen, knisternder Flamme,


    Schnappendem Wolf, geschwätziger Krähe,


    Grunzender Bache, wurzellosem Baum,


    Schwellender Meerflut, sprudelndem Kessel;


    Hundingstöter-43



    Zuvor will ich am Wolfsteine
    Raben dein Fleisch zum Fraß geben,


    eh ich Futter hole für Hündinnen


    und Eber tränke; mit Unholden zank.


    Hundingstöter 2.


    Eins schuf Angst dem Ülfingensohn, Und ihr, der Frau, die Freude gebar: Rabe sprach zum Raben (auf ragendem Baum Saß er ohne Atzung): "Ich weiß etwas.


    Hamdismal


    17. Sie schüttelten die Hüllen, die Schneide bargen sie, Kleideten, die
    Kämpen, sich in kampflich Gewand. Sie fuhren weiter unheimliche Wege,
    Sahn der Schwester Stiefsohn versehrt am Baum, Am windkalten Wolfsbaum
    westlich der Burg, Als rief er den Raben...



    Fiolsvinsmal



    5. Glänzende Raben am hohen Galgen Hacken dir die Augen aus, Wenn du das lügst, daß der Verlangte endlich Zu meiner Halle heimkehrt.



    Sigurdharkvida Fafnisbana onnur


    20. Manche sind gut, wenn Menschen sie wüßten, Angänge beim Schwerterschwingen. Gut dünkt mich zunächst des nachtschwarzen Raben Geleit dem Lenker der Schlachten.


    Ynglinga Saga


    Daher nannte man ihn auch Herr der Geister und Gehenkten. Zwei Raben hatte er gezähmt, die zu ihm sprachen, und die flogen weit übers Land und brachten ihm manche Botschaf

    Zitat

    "die beiden raben aber werden Huginn und Muninn 
    genannt, von hurg (animus, cogitatio) und munr (mens), sie sind nicht
    nur mutig, sonder auch weise und klug uns sitzen dem Odinn auf den
    achslen und sagen ihm alles ins ohr, was sie sehn und hören..........
    auch dem griech. Apollo waren wolf und rabe heilig"
    Grimm J.



    See the ravens fly there
    Circling in the storm
    Hidden from the new world
    Where the spiritless are born


    I - Far Beyond the Quiet

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 Mal editiert, zuletzt von Wolfbald ()

  • Also irgendwie ist das doch blöde, jetzt haben wir zwei Themen hier, in denen über das Gleiche diskutiert wird. :whistling:


    Wäre es nicht besser, das hier in das unrsprüngliche Thema einzufügen und dieses, so wie ich dort vorgeschlagen habe umzubennen? :?:


    Außerdem wirkt das hier nun ziemlich aus dem Zusammenhang gerissen. :!:



    Lg

    See the ravens fly there
    Circling in the storm
    Hidden from the new world
    Where the spiritless are born


    I - Far Beyond the Quiet

  • Zitat

    dass auch unsere Vorfahren unterschieden und es sich wirklich um Kolkraben handelt.


    Wie Aranrúth ja auch schon angemerkt hatte: Kolkraben sind eine mächtige bzw prächtige Erscheinung und natürlich sind Hugin und Munin prächtige "Tiere". Sie sind schliesslich die Raben Allvaters. Ich denke aber nicht, das unsere Ahnen einen systemischen Unterschied zwischen Krähen und Raben gemacht haben. Da sowohl Volkssagen und die Kirche später noch viel mehr Raben und Krähen über einen Kamm geschoren haben.


    Grüße
    Ancarus

  • Hm, nachdem in der Edda aber Krähen und auch Raben erwähnt werden, gehe ich eigentlich davon aus, dass sie unterschieden. Würden sie es nicht getan haben, gäbe es theoretisch ja nur eine Bezeichnung dafür. Natürlich müsste man auch sehen, wie sehr sich Simrock an das Original hielt und ob auch in der Originalschrift unterschieden wird.


    Viele Grüße,
    Philipp

  • Halten wir fest: Die Vögel wurden ganz klar als Arten unterschieden. ABER das Ihnen die Selbe Symbolik als Totenvogel zugeschrieben wurde/wird, negiert das mit dem Unterscheiden nach Arten ja nicht. :D :D :D :D

    See the ravens fly there
    Circling in the storm
    Hidden from the new world
    Where the spiritless are born


    I - Far Beyond the Quiet

  • Ich hatte da ein Erlebnis mit zwei Raben die haben ein Amselküken gerade mal Flügge verfolgt. Als das Küken landete und sich Verstecken wollte sind die Raben auch gelandet und sie haben mich beobachtet was ich mache. Als sie merkten das ich nichts mache verschlang der eine mit einen hieb das Küken und ich war nur ca.8 m weg. Ja so ist der Verlauf der Natur.